Ammerland-Klinik Westerstede - Neubau Hospiz

Factsheet

Bauherr Ammerland-Klinik GmbH
Standort Westerstede
Bauzeit 11 Monate
Eröffnung Oktober 2010
BGF 704 m²
NF 503 m²
Baukosten 1,25 Mio Euro

Leistungen

Seit November 2010 befindet sich der Neubau des Hospizes auf einem Waldgrundstück in unmittelbarer Nähe zur Ammerland-Klinik. Eine 24-stündige Pflege und Versorgung der Bewohner wird in acht freundlichen Gästezimmern angeboten.

Auf einem rechteckigen Grundriss mit einem innenliegenden Artrium sind im Nordosten Haupteingang und Nebennutzungen angeordnet. Östlich des Haupteinganges befinden sich zwei Dienstzimmer sowie eine Personalumkleide. Die acht Gästezimmer gruppieren sich U-förmig um den Innenhof. Zwischen den Gästezimmern befinden sich ein behindertengerechtes Bad und der Spülenraum. Der zentrale Wohn- und Kochbereich dient als sozialer Treffpunkt für Bewohner, Besucher und Angestellte.