Büro- und Wohngebäude Perle VI

Factsheet

Bauherr Johannes Oetken Vermögensverwaltungs GmbH
Standort Alter Stadthafen in Oldenburg
Bauzeit 2017 - 2018
Eröffnung September 2018
BGF 1.700 m²
NF 1.500 m²
Baukosten 1,2 Mio. Euro

Leistungen

Das Büro- und Wohngebäude „Perle VI" befindet sich nördlich des Hunteparks im Alten Stadthafen von Oldenburg.
Der Zugang des Gebäudes erfolgt entlang der östlichen Grundstücksgrenze. Hier befinden sich auch die Zufahrt zur Tiefgarage sowie eine Treppe und die Rampenanlage.

Das „Einzelhaus" umfasst vier Geschosse zzgl. einer Tiefgarage. Die Tiefgarage ist mit 13 PKW-Stellplätzen, Geräteraum, Fahrradabstellraum, Abstellräumen für die Wohnungen und Büros sowie einem Haustechnikraum ausgestattet. Dem Erdgeschoss und 1. Obergeschoss sind Büros, Besprechungsräume, WC-Anlagen, Archiven, Kopierräume und Teeküchen zugeordnet. Im 2. Obergeschoss befinden sich zwei 3-Zimmer-Wohnungen mit Loggien. Das 3. Obergeschoss besteht aus einer großzügigen 5-Zimmer-Wohnung mit Loggia und Terrasse. Die Vertikalerschließung des Gebäudes erfolgt durch eine Treppenanlage und einem behindertengerechten Personenaufzug.

 

Aus optischen Gründen erfolgte die Fassadenverkleidung des außenliegenden Raumes gemäß dem Gestaltungshandbuch der Stadt Oldenburg für den Bereich „Alter Stadthafen".
Die Fassade besteht aus einem zweischaligen Verblendmauerwerk mit Mineralfaserdämmung sowie Bereiche mit Loggien und Balkonen aus Betonfertigteilen. Die Energiebedarfsberechnung erfolgt nach der aktuell gültigen EnEV 2014, wonach die Anforderungen für ein KfW-Effizienzhaus Standard 70 erfüllt wurden.