E-Werkstatt Überseetor - Umbau

Factsheet

Bauherr Dr. Hübotter Grundstücks GmbH
Standort Bremen-Überseestadt
Bauzeit 6 Monate
Eröffnung August 2009
NF 1.400 m²
Baukosten 481.000 Euro

Leistungen

Im Auftrag der Dr. Hübotter Grundstücksgesellschaft GmbH wurde in der Bremer Überseestadt eine ehemalige Elektro-Werkstatt der Stadtwerke Bremen zur Nutzung durch einen Künstlerbedarfshandel umgebaut.

Die Verkaufsfläche mit einer Nutzfläche von ca. 1.400 m² erstreckt sich über zwei Etagen und ist barrierefrei erschlossen. Der vorhandene Lastenaufzug wurde für die Förderung des Verkaufsmaterials instandgesetzt und wieder in Betrieb genommen. Für die barrierefreie Zugänglichkeit des 1. OG wurde ein zusätzlicher Personenaufzug installiert.

Das Gebäude wurde vor einigen Jahren auf der Südostseite gekürzt und der nicht benötigte Gebäudeteil abgebrochen. Die Öffnungen an der Bruchkante des Gebäudes wurden nur provisorisch ausgemauert. Da an dieser Stelle der Haupteingang zum Verkaufsraum entstehen sollte, wurde die derzeit geschlossene Südost-Fassade komplett geöffnet, d. h. die nichttragenden Ausfachungen des Tragwerkes wurden demontiert und durch eine vorgesetzte Glasfassade ersetzt.
Um eine kundenfreundliche Verbindung zwischen den Verkaufsflächen im Erd- und Obergeschoss zu erhalten, wurden an zentraler Stelle des Verkaufsraumes zwei Deckenfelder und ein Unterzug der EG-Decke abgebrochen - diese wichen einem Luftraum mit freistehender Stahltreppe.