Rathaus Rahden - Umbau und Erweiterung

Factsheet

Bauherr Stadt Rahden
Standort Rahden
Bauzeit 2016 - 2017
Eröffnung September 2017
BGF 919 qm
Baukosten 2,7 Mio. EUR

Leistungen

Für ca. 2,7 Mio. Euro wurde das Rathaus Rahden grundlegend saniert. Durch den Um- und Ausbau ist das Gebäude energetisch sowie brandschutztechnisch auf dem neuesten Stand der Technik und bietet den Mitarbeitern moderne und adäquate Arbeitsplätze.

 

 

Der neue Eingangsbereich ist hell, freundlich und einladend. Im Erdgeschoss befindet sich das Bürgerbüro, in dem die Einwohner der Stadt viele Dinge schnell und kundenorientiert erledigen können. Durch eine Zuordnung der Räume zu den Ämtern wurde mehr Transparenz für die Nutzer des Hauses geschaffen. Der große lichtdurchflutete Sitzungssaal ist mit der neuesten Technik ausgestattet und bietet auch Zuschauern ausreichend Sitzplätze und eine hervorragende Akustik.

Von zentraler Bedeutung ist jedoch die Barrierefreiheit im gesamten Haus, sodass auch eingeschränkte Nutzer/innen alle öffentlichen Bereiche des Rathauses problemlos besuchen können.