Rehabilitationszentrum Oldenburg - Umbau und Sanierung

Factsheet

Bauherr Rehabilitationszentrum Oldenburg GmbH
Standort Oldenburg
Bauzeit 23 Monate
Eröffnung Dezember 2017
Baukosten ca. 1,4 Mio. Euro

Leistungen

Für das Reha-Zentrum Oldenburg wurden die in den 90er Jahren fertiggestellte Eingangshalle und das Vordach umfangreich erneuert. Das vorhandene Vordach wurde abgerissen und durch eine neue Vordachkonstruktion ersetzt, die sich über die gesamte Breite der Eingangshalle erstreckt. Ein verglaster Windfang mit automatischen Schiebetüren bildet eine Schleuse zwischen dem Außen- und Innenbereich.

Fußböden und Decken sowie der Empfangstresen in der Eingangshalle wurden in drei Bauphasen saniert und mit neuen Sitzmöbeln ausgestattet. Eine Glaswand trennt nun den Eingangsbereich vom Lese- und Ruheraum. Von dort führt ein neuer Durchgang direkt in den Andachtsraum.

Die Magistrale in der Eingangshalle führt zur Cafeteria und einem weiteren, separaten Aufenthaltsbereich. Cafeteria und Lounge wurden in einem 2. Bauabschnitt saniert. Das gesamte Mobiliar wurde erneuert und besteht aus naturbelassenen, wertigen Materialien.